22.03.18

Investitions-Offensive

Nach Jahren des Sparens wird das Budget der französischen Streitkräfte in den kommenden Jahren wieder wachsen. Um das Zweiprozentziel der NATO zu erreichen, soll der Etat in Höhe von aktuell 34,2 Milliarden Euro ab 2019 bis 2022 um jährlich 1,7 Milliarden Euro wachsen. Danach ist bis zum Jahr 2025 eine Aufstockung von drei Milliarden Euro pro Jahr geplant. Insgesamt sind damit Ausgaben in Höhe von 295 Milliarden Euro im Zeitraum von 2019 bis 2025 vorgesehen. Das Geld soll unter anderem in neues Personal für Cyberabwehr und Aufklärung fließen.