29.09.18

Angelobung in Krenglbach

Traumwetter und der malerische Gemeindeplatz von Krenglbach bildeten am Freitag Abend (28. September) die eindrucksvolle Kulisse für die Angelobung von 89 Rekruten. Bürgermeister Manfred Zeismann begrüßte in seiner Eröffnungsrede neben den Grundwehrdienern und den Ehrengästen auch die zahlreichen Zuseher.

 

Die vielen Ehrengäste führten auch Landeshauptmann Thomas Stelzer und Brigadekommandant Stefan Fuchs an. „Politik und Heer bewahren Wohlstand und Sicherheit“, betonte Landeshauptmann Stelzer in seiner Ansprache. „Für unser schönes Oberösterreich!“

Treueid auf die Standarte des Panzerstabsbataillons 4.

Treueid auf die Standarte des Panzerstabsbataillons 4.

Für Oberst des Generalstabsdienstes Fuchs, Kommandant der 4. Panzergrenadierbrigade, steigt die Wertschätzung und Akzeptanz das Bundesheer wieder: „Seien Sie stolz darauf, Ihre Uniform zu tragen.“

 

Die jungen Soldaten stammten großteils aus Niederösterreich und werden in den Garnisonen Hörsching, Wels und Freistadt ausgebildet. Stellvertretend für die 89 Rekruten leisteten Christoph Brunner aus Felixdorf, Markus Hackl aus Unterweißenbach, Manuel Schrank und Patrick Nussdorfer aus Schlüßlberg das Treuegelöbnis auf die Standarte des Panzerstabsbataillons 4. Der Gelöbnisformel der Grundwehrdiener folgte schallender Applaus der rund 600 Zuschauer. Nach diesem Höhepunkt beendete die Militärmusik Oberösterreich mit dem „Großen Österreichischen Zapfenstreich“ den Festakt.

Meldung an den militärisch Höchstanwesenden: vl. Bürgermeister Manfred Zeismann, Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer und Oberst Mag. Stefan Fuchs.

Meldung an den militärisch Höchstanwesenden: vl. Bürgermeister Manfred Zeismann, Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer und Oberst Mag. Stefan Fuchs.

 

Die zahlreichen Besucher überzeugten sich nach der Angelobung von Kostproben aus der Truppenküche. Bereits am Nachmittag eröffnete eine Waffenschau des Bundesheeres den Festtag in Krenglbach. Der Kampfpanzer Leopard stieß neben weiteren Gefechtsfahrzeugen und Waffenpräsentationen auf hohes Interesse. Das Panzerstabsbataillon 4 und das Panzerbataillon 14 aus Hörsching blicken somit gemeinsam mit der Gemeinde Krenglbach auf eine gelungene Veranstaltung zurück.

Text & Bilder: BMLV/ Anton Mickla

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close