01.08.19

Neues vom IFK

Das Institut für Friedenssicherung und Konfliktmanagement (IFK) an der Landesverteidigungsakademie hält regelmäßig Veranstaltungen, Präsentationen und Forschungsreisen ab.

IFKPodiumsdiskussion
„Ukraine – Neue Chancen nach der Präsidentschaftswahl“ lautete Mitte Mai der Titel einer vom IFK an der Landesverteidigungsakademie abgehaltenen Podiumsdiskussion. Dabei wurde von den Teilnehmern (siehe Bild rechts) über neue Chancen für das Krisen- und Konfliktmanagement in der Ukraine und die Auswirkungen des Wahlergebnisses auf das Verhältnis zu Russland und Europa diskutiert. Ergänzend dazu gab es auch ein Expertengespräch unter Ausschluss der Öffentlichkeit.

Round Table
Am 3. Mai lud das IFK in Kooperation mit der Direktion für Sicherheitspolitik zu einem Round Table mit Vertretern der Shanghai Academy of Social Science ein. Angeführt von Professor Liu Ming diskutierte die Delegation Fragen zur sicherheitspolitischen Beziehung Chinas und der EU. Dabei wurde auch die Rolle der USA und Russlands in Hinblick auf geostrategische Herausforderungen, insbesondere wirtschaftliche Abhängigkeiten, sowie die „Neue Seidenstraße“ thematisiert.

IFKIFK vor Ort
Außergewöhnliche Eindrücke und spannende Erfahrungen sammelte Brigadier Walter Feichtinger (Leiter Institut für Friedenssicherung und Konfliktmanagement–- IFK) während seiner Pakistan-Reise im April. Viele Gespräche in Islamabad und Muzaffarabad, der Hauptstadt des pakistanischen Teils von Kaschmir, boten einen guten Überblick, wie sich der Kaschmir-Konflikt entwickelt, wie man die Taliban in Afghanistan einschätzt und in welch unglaublichem Ausmaß sich China engagiert.

Buchpräsentation
Das IFK präsentierte eine Studie zu Frauen als Gestalterinnen von Friedensprozessen. Die „Women, Peace and Security“ Agenda wird nächstes Jahr in New York neu verhandelt, Ergebnisse der Studie sollen in die österreichische Position einfließen. „Inclusive Peace – Frauen als Akteurinnen in Friedensprozessen“, erschienen in der Schriftenreihe der Landesverteidigungsakademie, Herausgeberin: Ursula Werther-Pietsch.

 

Texte & Bilder: IFK

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close