Provokation: Mitte Jänner hätte dieser Zug von 
Serbien in den Kosovo fahren sollen. Die unmissverständliche Botschaft: „Kosovo is Serbia – der Kosovo ist serbisch“. Der serbische Premier-
minister Aleksandar Vučić ließ den Zug letztlich noch vor der Grenze stoppen.
07.04.17

Wirbel auf dem Balkan

Aktuelle Umbrüche im internationalen System führen zu nationalistischen Rückschlägen auf dem Westbalkan. Eine Analyse von Predrag Jurekovic.


Artikel lesen
Laut Kosmochemiker und 
Direktor des Naturhistorischen Museums Wien, Christian Köberl, enthalten die Meteoritenfragmente vonTscheljabinsk hohe Radioaktivität. 
Verantwortlich dafür sei 
eine irdische Strahlungsquelle: Sowjetische 
Nuklearun- und abfälle.
09.01.17

Globale Bedrohung

Asteroiden haben das Potenzial, Städte, Kontinente und sogar die ganze Menschheit zu vernichten. Mittlerweile gibt es aber auch Mittel und Wege, um …


Artikel lesen
Getty Images
03.01.17

Krieg und Frieden

Offiziell herrscht in der Region Berg-Karabach seit mehr als 20 Jahren Frieden. Tatsächlich kommt es entlang der Waffenstillstandslinie aber immer wieder zu …


Artikel lesen

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close