Wird 2022 zum Schicksalsjahr für den Westen? Wie geht es mit der Pandemie weiter? Welche Rolle wird China im neuen Jahr spielen und wird sich der „Kalte Krieg” mit den USA weiter verschärfen? Fragen über Fragen, die Brigadier a.D. Walter Feichtinger (Präsident des Center for Strategic Analysis) und Journalist Johannes Perterer (Geopolitics Joe) in der bereits neunten Folge ihres Videoformats GeoTalk diskutieren.

Den Anfang ihrer Talk-Reihe machte eine Sendung zur geopolitischen Weltlage nach Corona, in Teil zwei ging es um die aktuellen Entwicklungen in Afghanistan. In Teil drei drehte sich dann alles um die Profiteure der Pipeline Nord Stream 2 und die vierte Folge hatte das Thema „Geopolitik und Klimawandel” zum Thema. In der fünften Ausgabe drehte sich alles um die Evolution der Kriegsführung und in Folge 6 gingen Feichtinger und Perterer schließlich der Frage nach, ob wir uns in einem neuen Kalten Krieg befinden.

Kurz vor Weihnachten erschien dann eine neue Ausgabe zu den Auswirkungen der türkischen Außenpolitik und in Folge 8 analyisierten Perterer und Feichtinger die geopolitischen Konsequenzen der Corona-Pandemie.

Hier geht es zu weiteren Videobeiträgen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here