Zum Zwecke der Einsatzvorbereitung im Rahmen von Flugnot- beziehungsweise Flugunfällen und zur Sicherstellung einer mit zivilen Feuerwehrkräften abgestimmten Einsatzführung wurden am 5. September durch das Kommando Luftunterstützung 80 Führungskräfte der oberösterreichischen Feuerwehr-Bezirke Wels-Land und Wels-Stadt in die militärische Einsatztaktik und Brandbekämpfungs-, Rette- und Bergemaßnahmen bei militärischen Luftfahrzeugen am Militärflugplatz Hörsching eingewiesen.

@Bundesheer/SteinerEine ähnliche Veranstaltung wurde bereits im Jahr 2019 für Führungskräfte der Feuerwehren des Bezirkes Linz-Land durchgeführt.

Der stellvertretende Kommandant der Luftunterstützungsbrigade Oberst Georg Klecatsky stellt nach Abschluss dieser Einweisung fest, dass die zivilen Feuerwehren in den An- und Abflugbereichen zum/vom Militärflugplatz Hörsching somit über die erforderlichen Kenntnisse bezüglich der Einsatztaktik und Brandbekämpfungs-, Rette- und Bergemaßnahmen bei militärischen Luftfahrzeugen im Falle eines Flugnot- beziehungsweise Flugunfalles verfügen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here