Vor wenigen Tagen fand die Kommandoübergabe beim österreichischen Kontingent der Mission EUFOR/ALTHEA in Bosnien und Herzegowina statt. Im Beisein des stellvertretenden Kommandaten der Streitkräfte, Generalmajor Wolfgang Wagner, sowie zahlreicher nationaler und internationaler Ehrengäste übergab Oberst des Generalstabsdienstes Helmut Fiedler das Kommando an seinen Nachfolger Oberst des Generalstabsdienstes Paul Schönbacher.

@Bundesheer/Dreher
Abschlußrede von Oberst Fiedler.

Nach der Meldung an den stellvertretenden Kommandanten der Streitkräfte, Generalmajor Wolfgang Wagner, wurde das Feldzeichen als Symbol des Kommandantenwechsels von Oberst Fiedler an Oberst Schönbacher übergeben.

In seiner Rede bedankte sich Oberst Fiedler für die Leistungsbereitschaft und Professionalität seiner Soldaten, wobei er besonders auch den Zusammenhalt und die Teamarbeit innerhalb des Kontingents hervorhob. Dazu äußerte sich Fiedler mit dem Zitat: „Wenn du schnell sein willst, geh allein, wenn du weit gehen willst, geh zusammen. Und da ein Auslandseinsatz kein Sprint, sondern eher ein Marathon ist, gingen wir als Kontingent gemeinsam.” Seinem Nachfolger wünschte er viel Soldatenglück sowie Freude und Elan in seiner Funktion als Kontingentskommandant und verabschiedete sich offiziell von seinen Kameraden.

@Bundesheer/Dreher
Ansprache von Oberst Schönbacher.

Oberst des Generalstabsdienstes Schönbacher bringt viel Erfahrung aus seiner militärischen Laufbahn mit. Seit seiner Ausmusterung als Offizier im Jahr 2004 war er unter anderem als Military Assistant und als Chef des Stabes im Kosovo tätig. Er bekräftigte in seiner Rede, dass der militärische Auftrag erfüllt werden muss und dass diesen niemand sonst erfüllen kann. Weiters sei der Zusammenhalt sämtlicher national und international eingesetzter Soldaten im Sinne einer gelebten Kameradschaft besonders wichtig.

Der Kontingentskommandant erfüllt neben seiner nationalen Aufgabe als Kommandant des österreichischen Kontingents auch die Aufgabe des Leiters der international besetzten Abteilung für gemeinsame Militärangelegenheiten (Joint Military Affairs) im Hauptquartier von EUFOR/ALTHEA.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here