Im beinahe ausverkauften Brucknerhaus kamen Freunde der Blasmusik am 12. November ganz auf ihre Kosten. Zahlreiche Ehrengäste, unter ihnen auch Heeresmusikchef Oberst Bernhard Heher, ließen sich dieses Galakonzert nicht entgehen.

@Bundesheer/Simader
Vizeleutnant Strasser übergibt den Taktstock an den neuen Kapellmeister Leutnant Haidegger.

Vizeleutnant Josef Strasser, der die Militärmusik Oberösterreich in den letzen Jahren leitete, dirigierte die ersten drei Musikstücke, darunter auch „Der Musikmeister” von Josef Hartl. Anschließend übergab Strasser den Taktstock an Militärkommandant Generalmajor Kurt Raffetseder, der ihn dem neuen Kapellmeister der Militärmusik Oberösterreich, Leutnant Gernot Haidegger, offiziell übergab.

In dem abwechslungsreichen kurzweiligen Programm spannte Haidegger den musikalischen Bogen von „Gold und Silber” von Franz Lehar über „Einstein” von Thomas Doss bis zu dem von ihm komponierten „Festival Choral”. Die Solistin Kerstin Turnheim überzeugte mit ihrer gewaltigen Stimme bei „Ich bin die Christel von der Post” von Carl Zeller und „Over the rainbow” von Harold Arlen.