Die Miliz hat in den vergangenen Jahren stark an Bedeutung und in der Bevölkerung an Akzeptanz gewonnen. Gerade in sicherheitspolitisch fordernden Zeiten werden aktive Milizsoldaten gesucht und gebraucht. Kürzlich wurde der Award für die besten Werber von Milizsoldaten des Jahres 2019 an militärische Verbände vergeben. Bereits das zweite Jahr in Folge konnte die Siegertrophäe an das steirische Jägerbataillon 17 aus Straß überreicht werden.

@Bundesheer/Gießauf
Bataillonskommandant Oberstleutnant Georg Pilz (rechts im Bild) sowie sein neuer Stellvertreter und Mobilmachungsoffizier, Major Patrick Url nahmen die Auszeichnung mit Stolz entgegen.

Milizsoldaten sind Männer und Frauen, die ihren Grundwehr- oder Ausbildungsdienst geleistet haben und in der Einsatzorganisation des Bundesheeres weiterhin eine Aufgabe wahrnehmen. Als Offiziere, Unteroffiziere oder auch als Mannschaften sind sie ein integraler Bestandteil des Wehrsystems. Durch ihr militärisches Engagement abseits von Berufs- und Privatleben tragen sie wesentlich zur Verankerung der Streitkräfte in der österreichischen Gesellschaft bei. Viele Einsätze des Bundesheeres wären ohne Miliz nur schwer möglich, zum Teil stellen Milizsoldaten dabei sogar den Großteil des Personals bei Auslandseinsätzen. Auch im Inland übernehmen Angehörige der Miliz Einsatzaufgaben, etwa bei Hilfseinsätzen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here