Zum 26. Mal fand heuer am Nationalfeiertag die traditionelle Informations- und Leistungsschau des Österreichischen Bundesheeres statt: Diesmal – wie schon im Vorjahr – jedoch nicht wie gewohnt unter Einladung der breiten Öffentlichkeit am Heldenplatz, sondern als sogenannter „Hybrid-Event” mit Live-Berichterstattung des ORF und privater TV-Sender sowie auch virtuell unter www.nationalfeiertag21.at.

Das Bundesheer präsentierte sich unter dem Motto „Wir schützen Österreich!” mit einem speziell gestalteten virtuellen Heldenplatz, der allen interessierten Österreicherinnen und Österreichern einen Besuch via PC, Smart-Phone oder Tablet ermöglichte. Leistungssportlerinnen und Leistungssportler des Bundesheeres sowie Soldaten der Garde beim Showexerzieren zeigten ihr Können.

@Bundesheer/Trippolt
100 Rekruten wurden am Heldenplatz angelobt.

Die traditionellen Kranzniederlegungen am Äußeren Burgtor durch Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Bundeskanzler Alexander Schallenberg standen ebenfalls am Programm.

Der Höhepunkt am Wiener Heldenplatz war die Angelobung von 100 Rekruten, die lautstark ihr Treuegelöbnis auf die Republik Österreich sprachen. Der Überflug einer C-130 Hercules-Transportmaschine in Begleitung zweier Eurofighter sowie ein Fahnenabsprung von Soldaten des Jagdkommandos beendeten die diesjährige Veranstaltung.

Das Bundesheer wünscht allen Österreicherinnen und Österreichern einen schönen Nationalfeiertag 2021. Wir freuen uns schon heute, Sie im kommenden Jahr hoffentlich wieder persönlich begrüßen zu dürfen!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here