Seit Montag führt das Bundesheer gemeinsam mit der Polizei mobile Schwerpunktkontrollen an diversen Kontrollpunkten im Bezirk Braunau in Oberösterreich durch. Ziel des Assistenzeinsatzes ist, die Covid-19-Fälle im Bezirk zu reduzieren.

Die Schwerpunktkontrollen funktionieren von Seiten der Polizei und des Bundesheeres routiniert und werden von der Bevölkerung unaufgeregt und sehr diszipliniert angenommen.

„Das zwischen Militärkommando Oberösterreich, Landespolizeidirektion Oberösterreich und Bezirkspolizeikommando Braunau erarbeitete Einsatzkonzept funktioniert einwandfrei. Die Schwerpunktkontrollen zeigen bereits insofern Wirkung, als die Bevölkerung vermehrt das fixe und mobile Testangebot nutzt”, meint Militärkommandant Brigadier Dieter Muhr.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here