Das Kommando Luftunterstützung aus Hörsching führt im Zeitraum vom 29. November bis zum 3. Dezember über dem nördlichen Mühlviertel spezielle Flugmanöver durch.

Die Hubschrauberpiloten trainieren dabei das taktische Fliegen in verschiedenen Höhen und mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten. Das Ausweichen beziehungsweise das Eskortieren eines Luftfahrzeuges sind ebenfalls Inhalt dieser Übung.

Die Flüge finden statt am:
– Montag, 29. November, nachmittags
– Dienstag, 30. November, nachmittags
– Donnerstag, 2. Dezember, nachmittags
– Freitag, 3. Dezember, vormittags

Am Training beteiligt sind die Hubschraubertypen OH-58 Kiowa und S-70 Black Hawk, sowie ein Eurofighter. Es finden weder Nacht- noch Überschallflüge im Rahmen dieses Trainings statt. Die Starts und Landungen erfolgen vom Fliegerhorst Brumowski in Langenlebarn, vom Fliegerhorst Hinterstoisser in Zeltweg und in Ausnahmefällen vom Fliegerhorst Vogler in Hörsching.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here