Die ukrainische Armee hat beim deutschen Hersteller Dynamit Nobel Defence (DND) insgesamt 2.650 Panzerabwehrhandwaffen des Typs RGW90 gekauft. Kürzlich hatte sich auch die belgische Armee für das System entschieden.

Für die von der Ukraine angekauften Waffen soll laut der Zeitung „Welt” bereits am 18. März von DND ein Exportantrag gestellt worden sein. Das zuständige Wirtschaftsministerium habe diesen Antrag auch zeitnah bestätigt, die Panzerabwehrwaffen sollen demnach bereits am Weg in die Ukraine sein.

Die RGW90 HEAT/HESH ist eine Panzerabwehr- und Mehrzweckversion der RGW90-Serie. Mit hoher Durchschlagsleistung gegen gepanzerte Fahrzeuge sowie Mehrzweckfähigkeit gegen Struktur- und ungepanzerte Ziele ist sie ein echtes „Multitool” in der schultergestützten Bewaffnung, und wird von zahlreichen europäischen sowie internationalen Streitkräften eingesetzt. Die Waffe hat ein Gewicht von rund acht Kilogramm und kann auf eine Kampfentfernung von 500 Metern mehr als 600 Millimeter Panzerstahl durchschlagen. Die Trefferwahrscheinlichkeit liegt bei mehr als 90 Prozent.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here