Das brasilianische Gripen-Programm begann im Jahr 2013, als Saab sich erfolgreich für das F-X2-Programm bewarb, um die von der brasilianischen Luftwaffe (FAB) betriebene Jägerflotte zu ersetzen. Im Oktober 2014 wurde mit der brasilianischen Regierung schließlich ein Vertrag über die Entwicklung und Produktion von 36 Gripen-E (in Brasilien als F-39 Gripen bezeichnet, davon 28 Einsitzer und 8 Zweisitzer) geschlossen und kürzlich durfte sich die FAB über Ankunft und Erstflug der ersten beiden Serienmaschinen („4101” und „4102”) freuen.

„4102” steht auch im Mittelpunkt dieses Videos, das einen detaillierten „Walk Around” um den neuesten Gripen mit jeder Menge ungewohnter Ansichten und Detailaufnahmen zeigt.

Hier geht es zu weiteren Videobeiträgen und hier zu weiteren Meldungen rund um Saab.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here