NEUESTE ARTIKEL

Carsten Barth: „Wir blicken positiv in die Zukunft“

0
2019 hat die Hirtenberger-Gruppe ihre Rüstungssparte Hirtenberger Defence an das ungarische Staatsunternehmen HDT Defence Industries verkauft. Was hat sich dadurch geändert? Welche neuen Chancen...

Kommandomörser für die französische Armee

0
Die französische Beschaffungsbehörde DGA hat Hirtenberger Defence mit der Lieferung von Kommandomörsern sowie Munition im Kaliber 60 mm beauftragt. Der über knapp vier Jahre laufende...

Hirtenberger verkaufte Defence-Sparte an Ungarn

0
Die Industriegruppe Hirtenberger hat ihren seit längerem geplanten Verkauf der Rüstungssparte nun abgeschlossen. Die Defence-Sparte werde von einem ungarischen Unternehmen im Staatseigentum namens HDT...

Niederlande geben Nutzung von Kommandomörser frei

0
Das niederländische Verteidigungsministerium hat bereits im Jahr 2015 von Hirtenberger 155 Stück M6 C-640 Mk1-Kommandomörser erworben, nach einigen Verzögerungen wurden die Systeme nun zur...

Interview mit Hirtenberger-Vizepräsident Carsten Barth

0
Auf der Eurosatory in Paris hat die österreichische Hirtenberger Defence Systems (HDS) über ihre britische Niederlassung eine Zusammenarbeit mit ST-Engineering aus Singapur verkündet. Gemeinsam...

Mortar Experience 2018: Volles Programm

0
Mitte April lud Hirtenberger internationales Publikum zur Mortar Experience in den Süden Wiens – auf dem Programm standen Fachvorträge und Schießvorführungen. Mit einem kräftigen Rumms...

Der neue 60mm Kommandowerfer

0
Zur Feuerunterstützung von hochmobilen Infanterietruppen hat Hirtenberger Defence Systems sein Zweibein-System M6-1000 zum leichten und transportablen 60 mm M6 C-640 Mk1 Mörser weiterentwickelt. Kleine Trupps,...