Ende Dezember geht für die Luftstreitkräfte des Bundesheeres eine Ära zu Ende: Die Jets vom Typ Saab 105OE werden nach mehr als 50 Jahren außer Dienst gestellt.

Am 2. Juli 1970 landeten die ersten drei Saab 105OE am militärischen Flughafen in Linz-Hörsching. Bald darauf wurden sie für die Luftraumüberwachung und als Schulungsflugzeuge eingesetzt.

Wegen der derzeitigen Corona-Situation und den damit verbundenen Einschränkungen wird das geplante Fest „50 Jahre Saab 105 & Fly-out” virtuell angeboten: Der militärische Festakt kann am Freitag ab 10.00 Uhr im Livestream auf Youtube mitverfolgt werden.

Auf bundesheer.at startet zeitgleich etwas Besonderes: Besucherinnen und Besucher können die Saab-105-Flugzeuge in einem 3D-Rundgang besuchen und aus nächster Nähe betrachten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here